Montagsdemo vom 07. September 2015

Am Montag waren ca. 100 Zuhörer, die Cafe-Besucher und Laufpublikum nicht eingerechnet, in Halle auf dem Markt bei der wöchentlichen Montagsdemo anwesend.

Wir hatten Besuch aus Chemnitz, Leipzig und Dresden, eine Gastrede von Alex Quint und sprachen über einseitige Propaganda, tote Kinder, die instrumentalisiert werden, Flüchtlinge aus aller Welt und die Ursachen für deren Flucht, die sowohl in Kriegen, Sanktionen, Handelsabkommen und bei Terroristen liegen, die u.a. auch durch deutsche Rüstungsexporte direkt oder indirekt unterstützt werden.

Alex Quint aus Dresden gab einen ökonomischen Grundkurs.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Montagsdemo vom 07. September 2015

  1. Andy schreibt:

    Gysi über Ralph Boes, hier im kurz Interview und Stellungnahme dazu von Diana, vom Team Boes, auch die Toten in Englands „Sozial“system werden am ende erwähnt:

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s