Über uns

„Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt.

Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich.

Und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen.

Bekannt machen allein genügt vielleicht nicht – aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.“

Joseph Pulitzer

Die Friedensbewegung Halle ist eine offene, partei- und vereinsunabhängige Bewegung, die sich unter dem Motto

Frieden – ehrliche Medien – soziale Gerechtigkeit

dafür einsetzt, die Kriegsursachen weltweit zu beseitigen, die Massenmedien zu einer wahrheitsgemäßen Berichterstattung zu bewegen und Konzepte für ein neues, menschliches Gesellschaftssystem auf solidarischer, ökologischer, gesundheitlicher und nachhaltiger Grundlage ohne Staatsverschuldungen und Wachstumszwang zu entwickeln.

Wir streben an, einerseits regional zu handeln, uns aber andererseits auch europa- und weltweit mit unabhängigen Friedensbewegungen und -aktivitäten zu vernetzen und die Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen den Völkern der Welt unter Berücksichtigung des Schutzes und der Erhaltung der regionalen Kulturen zu fördern.

Unsere Bewegung entstand aufgrund der sich im Frühjahr 2014 zuspitzenden Lage in der Ukraine, die sich inzwischen leider zu einem handfesten Krieg entwickelte, ausgehend von einer Mahnwache in Berlin, der sich inzwischen viele Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeschlossen haben.

Wir in Halle führen seit dem 28. April 2014 jeden Montag an markanten und traditionsreichen Orten im halleschen Stadtzentrum eine Mahnwache für den Frieden durch, anknüpfend an die Tradition der Montagsdemonstrationen vor 25 Jahren, die zur Beseitigung der SED-Diktatur in der DDR geführt hatten.

Jeder, der sich aktiv für den Frieden und für eine neue, ideologiefreie Gesellschaft einsetzen möchte, kann sich beteiligen, egal ob er „nur“ zuschauen oder ob er selbst Ideen einbringen möchte.

Es sei auch der Hinweis erlaubt, dass die Mahnwachenbewegung aller Städte bemüht ist, sich bestmöglich zu vernetzen, ihre Aktivitäten aufeinander abzustimmen und sich inhaltlich auszutauschen. Es gibt jedoch keine zentrale Steuerung und wir fühlen uns auch nicht an irgendwelche zentralen inhaltlichen Vorgaben gebunden.

Die Friedensbewegung Halle handelt folglich autark und nur in eigener Verantwortung und identifiziert sich nicht automatisch mit den Handlungen oder Erklärungen der Mahnwachenbewegungen anderer Städte, sofern wir nicht ausdrücklich darauf Bezug nehmen.

Wir unterteilen die Menschen nicht in „links“ oder „rechts“ und gehen davon aus, dass jeder Mensch mit einer friedlichen Gesinnung sich letztendlich auch mittels unserer Friedensbewegung bewusstseinsmäßig weiterentwickeln kann.

Um zielgerichtet und störungsfrei arbeiten zu können, haben wir „Hausregeln“ erarbeitet, die seit dem 1. September 2014 zu Beginn jeder Montagsmahnwache bekanntgegeben werden:

Diese Seite soll eine Chronik der Veranstaltungen und Aktivitäten der Friedensbewegung Halle, aber gleichzeitig auch eine Sammelstelle diverser nützlicher Informationen und Materialien sein.

Viele weitere, täglich neue Informationen rund um das Thema Frieden, Medien und Gesellschaft sind auch auf unserer Facebook-Seite zu finden:

https://www.facebook.com/MontagsdemoInHalle

Kontakt:

frank {add} friedensbewegung {minus} halle {punkt} de

tutmondo@web.de

5 Antworten zu Über uns

  1. Karsta schreibt:

    … und noch etwas für die Montagsnachrichten:

    http://www.heise.de/tp/artikel/42/42680/1.html

    Gefällt mir

  2. Pingback: Selfies für den Weltfriedenstag | Friedensbewegung Halle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s