Montagsdemo in Halle vom 13. Oktober 2015

Nachdem die Teilnehmerzahl erneut angestiegen ist, gab es ein Warmup bei der Speakers Corner und dann Reden über die Medienlügen gegenüber der Anti-TTIP-Demo, über Demokratie, Whistleblower bei der Polizei über Merkels „Wir schaffen das!“ und über Eigenverantwortung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Montagsdemo in Halle vom 13. Oktober 2015

  1. Andy schreibt:

    Klasse! Nur leider sind ein paar wenige Pöbler dabei („Du hast doch keine Ahnung junge!“), genau aber das sind die Leute, die selber keine Ahnung haben was um sie herum passiert oder passiert ist und sich erst jetzt wo viele Flüchtlinge kommen, aufregen und die schuld bei den Flüchtlingen selber suchen und schon bei Sätzen die ihnen nicht passen, aus der Haut fahren und rumpöbeln, weil sie schon verlernt haben zu kommunizieren.
    Aber ansonsten ganz tolles Video mit tollen aussagen! Weiter so!

    Gefällt 1 Person

  2. Andy schreibt:

    Auweia, was hat der FC St. Pauli (Hamburg) Fußballclub Club der eher Linken, mit dem US Verteidigungsministerium zu tun….es wird immer kurioser (Linke Werte???)….hier (leider) bei den Massenmedien (Spiegel, die oft auch blödsinn schreiben) nachzulesen:

    http://www.spiegel.de/sport/fussball/fc-st-pauli-ausruester-under-armour-sorgt-fuer-irritation-a-1057892.html

    Gefällt mir

  3. Andy schreibt:

    Lieber Frank!
    Hier wird gerade versucht, den grünhaarigen Punker, der auf der ENDGAME Veranstaltung war, fertigzumachen. Sein Arbeitgeber „Green Burger“ möchte ihn nun entlassen, weil er auf der „falschen“ Demo war. Gesinnungsterror, es ist erschreckend! Bitte verbreiten, vielleicht kann geholfen werden.
    Diktatorische Züge bei Arbeitgeber „Green Burger“ und der Jenaer Antifa:

    http://atfjena.blogsport.eu/2015/10/20/wenn-antiamerikanismus-verbindet/#comment-4444

    Gefällt mir

    • Andy schreibt:

      PS: Die Seite (also der angegebene Link) ist jetzt von der Antifa Jena, anscheinend rausgenommen worden. Ich hatte einen Kommentar geschrieben, ob es daran lag weiß ich nicht, auf alle Fälle ist dieser diffamierende Artikel dort nicht mehr zu lesen, wenigstens etwas.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s