Stellvertreterkrieg oder 3. Weltkrieg?

In London demonstrierten 4 Tausend Menschen gegen einen britischen Kriegseintritt in Syrien.

Die deutschen Friedensbewegungen schlafen mal wieder, wie damals beim Start des Ukrainebürgerkrieges. Sie sind zerstritten und bekämpfen sich gegenseitig, anstatt sich auf die Friedensgegner zu konzentrieren.

Derweil erklärt Außenminister Steinmeier einseitig und heuchlerisch, dass Deutschland einer „internationalen Verantwortung“ nachkommen müsse, aber dass die Zusammenarbeit mit Russland dabei nicht gemeint wäre.

Doch auch Großbritannien will jetzt in Syrien mitbomben. Die Truppen in Afghanistan sollen nicht abgezogen werden und die USA schicken Spezialkommandos in den Irak.

Derweil wirft Putin der Türkei vor, Ölgeschäfte mit dem IS zu machen.

Erleben wir die Eskalation zu einem 3. Weltkrieg oder zu einem gewaltigen Stellvertreterkrieg, an dem sich die Rüstungslobby gesund stoßen will und an dessen Ende endlich die Pipeline von Saudi Arabien / Katar durch Syrien in die Trükei gelegt werden kann, um russisches Gas in Europa zu verdrängen?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Stellvertreterkrieg oder 3. Weltkrieg?

  1. reiner tiroch schreibt:

    selbst wenn es die ersten Atombomben hagelt werden uns die verruchten Politiker noch das blaue vom Himmel runterlügen, gell?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s