Hallenser Montagsdemonstranten spendeten, um Fluchtursachen zu beheben!

Bei unserer letzten Montagsdemo zwischen Weihnachten und Silvester starteten wir einen Spendenaufruf, um ein Schulprojekt in Nepal zu unterstützen, welches dazu beitragen soll zu verhindern, dass Menschen aus einem ländlichen Gebiet aus Armut und Hoffnungslosigkeit in Städte abwandern und dort mangels kultureller und sprachlicher Kenntnisse sang- und klanglos untergehen. Landflucht ist ein verbreitetes Phänomen in Nepal, einem der ärmsten Länder der Welt.

Der ganzen verarmten Welt können wir natürlich nicht helfen und auch nicht sämtliche Ursachen von Ausbeutung, Unterdrückung und Kriegen beseitigen. Dafür werden wir noch eine ganze Weile auf die Straße gehen müssen.

Aber ein kleines Zeichen konnten wir so wenigstens setzen und an einem konkreten Beispiel Menschen vor Ort helfen, damit diese gar nicht erst zu Flüchtlingen werden.

Obwohl aufgrund der Feiertage etwas weniger Menschen anwesend waren als sonst, kam innerhalb weniger Minuten ein Betrag von 270,35 € speziell für dieses Projekt zusammen, als Christiane mit der Spendendose durch die Reihen ging.

Dafür nochmals ganz herzlichen Dank allen Spendern, die damit nicht nur mit Worten, sondern mit konkreten Taten bewiesen haben, dass die Teilnehmer der Hallenser Mahnwachen für den Frieden wirklich weltoffene und hilfsbereite Menschen sind!

DSC_0071.jpg

Initiiert hatte das Schulprojekt der junge nepalesische Geologe Bharat Raj Pant Soradi, der beruflich an einem unterirdischen Wasserkraftprojekt arbeitet und der von der Hallenserin Renate Ender bei einer ihrer Pilgerreisen “entdeckt” wurde.

Ausführliche Informationen über die Ram Janaki English School sind dieser PDF-Datei zu entnehmen.

Renate hatte zu dieser Spendenaktion aufgerufen, nachdem sie Bharat von sich aus fragte, wie viel Geld benötigt würde, um für den Anfang die Kosten für Lehrer und Lehrmaterial abzudecken. Mit einem Betrag von 1.400 € kann das Projekt schon starten.

Wer mit einer weiteren Spende zum erfolgreichen Aufbau der Schule beitragen möchte, kann sich gern mit Renate in Verbindung setzen, die über Facebook erreichbar ist:

https://www.facebook.com/ender.renate

Auch Bharat, der englisch versteht, freut sich bestimmt über Freundschaftsanfragen aus Halle:

https://www.facebook.com/bharat.pant.925

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Montagsdemos, Politische Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s