GEZ-Gebühren für Kriegshetze sondergleichen

Die Tagesschau bezeichnet die ISIS-Truppen als die „reichste Terrorgruppe der Welt“, weil sie Gewalt über einige Ölförderanlagen besitzen. Verwechseln die das nicht mit den USA bzw. der NATO? Was ist das Morden mit Drohnen ohne richterlichen Beschluss anderes als purer Terror?
Die Kommentarfunktion des Artikels war dann nach wenigen Kommentaren angeblich überlastet und das Kommentieren wurde verhindert.
Wer kauft den ISIS-Banden das Öl überhaupt ab? Sind das nicht wir, der „Westen“? Was soll die Heuchelei?
Auch in Libyen verkaufen Terrorbanden Öl, besetzen noch immer Hafenanlagen und wir holen brav das Öl ab, egal wer es uns verkauft.

http://www.tagesschau.de/ausland/islamischer-staat-finanzen-100.html

Das ZDF-Fernsehen versucht sogar Kinder politisch zu schulen und gegen Russland aufzuhetzen, wie z. B. in der Sendung Logo.

antirussische-propaganda-zdf-deutschland-fernsehen

Die Faschisten in der Ukraine werden immer noch verheimlicht, ignoriert oder verharmlost, obwohl die Symbole, die Namen der Hochschulen und deren Taten (z.B. Brandmorde in Odessa) verabscheuungswürdig sind. Rechtsradikale Mörderbanden wie das Batallion „Asow“ werden als „freiwillige Kämpfer“ verharmlost, wie z.B. bei den Tagesthemen der ARD aber auch beim ZDF:

http://www.ardmediathek.de/tv/Tagesthemen/tagesthemen/Das-Erste/Video?documentId=23327194&bcastId=3914

Dass es sich hier um Faschisten handelt, wurde vielerorts (abseits der Mainstream-Medien) bereits berichtet:

http://www.contra-magazin.com/2014/08/ukraine-europas-rechtsextremisten-rekrutieren-fuer-das-bataillon-asow/

http://de.ria.ru/opinion/20140815/269297133.html

Die politische Färbung unserer Medien ist so offensichtlich, die veröffentlichte und die öffentliche Meinung weichen derart voneinander ab, dass es immer mehr Leuten auffällt und sogar Bücher darüber geschrieben werden:

wir-sind-die-guten

Wir sind die GutenAnsichten eines Putinverstehers oder Wie uns die Medien manipulieren

Und weil das so absurde Züge angenommen hat, müssen wir unbedingt den Tag der Wahrheit zum Anlass nehmen, einen Themenschwerpunkt Medien durchzuführen, damit die Journalistik-Dozentin Gabriele Krone-Schmalz oder die Medien-Wissenschaftlerin Dr. Sabine Schiffer nicht die Einzigen bleiben, denen diese politisch gefärbte Medienpropaganda auffällt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s