Der Stern hetzt offen gegen russische Künstler

polina_2Der Stern verlangt, dass russische Künstler beim Eurovision Song Contest ausgebuht werden müssen und ist der Meinung, sie wären von Putin persönlich geschickt, um uns zu verspotten und findet ein Friedenslied „zum Kotzen“.

Noch aggressiver und platter kann man die Hetze gegen eine andere Nation nicht mehr treiben. So muss es in etwa vor dem 1. oder 2. Weltkrieg in den Medien ausgesehen haben. Es ist verwunderlich, dass es überhaupt noch Menschen gibt, die dem Stern ihr sauer verdientes Geld zukommen lassen.

Aber der Stern ist damit nicht allein. Auch der Spiegel schrieb nach dem Absturz der MH-17 „Stoppt Putin Jetzt“, aufgrund seiner Verschwörungstheorie, Putin hätte das Flugzeug abgeschossen. Derzeit sprechen niederländische Auswertungen gegen diese These. Die Bild schrieb „Putin greift nach Europa“, während sie noch nie geschrieben haben, „Obama greift nach dem Nahen Osten“.

Die Heuchelei der aktuellen Medien ist unerträglich für jeden intelligenten Leser.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Der Stern hetzt offen gegen russische Künstler

  1. kurt krampl schreibt:

    Ich Frage mich wer wo hin greift…der Westen wohl nach dem Osten und was den Songcontest betrifft und nicht nur das, so a geschmiert was die daher bringen ist eine Frechheit. Die Presse und unsere Politiker belügen uns täglich deshalb schau ich keine Nachrichten und les keine Zeitung. Mir reicht der Müll den ich in den Nachrichten hör wenn ich mal welche hör. So eine einseitige Berichterstattung wie das ist. Immer dem Amy alles recht machen, traurig ist das wenn ein Land keine eigene Meinung mehr hat und dem Bürger wird etwas vorgezogen……

    Gefällt mir

  2. Christine Poschadel schreibt:

    Keiner sollte mehr den „STERN“ kaufen und sich bei der Redaktion massiv beschweren! Es widert einen nur noch an, was an Ideen geboren werden, um Russland zu verunglimpfen. USA lacht sich ins Fäustchen, die genau sind die größten Keiltreiber zwischen Deutschland und Russland. Ein Bündnis zwischen Deutschland und Russland, das für beide Länder echt fortteilhaft wäre, wäre der größte Rückschritt für die USA! Das könnte die USA absolut nicht brauchen und fürchtet es.

    Gefällt 1 Person

  3. Marita schreibt:

    ich habe mich gerade bei 3sat beschwert über diese Lügensendung zur Lage in der Ukrainie. Natürlich mit Fakten aus der Jauch(e)sendung Kornblum und Kujat u. a. Informierte wissen bescheid. Die sind so dumm, wenn es nicht so gefährlich wäre, würde ich lachen.

    Gefällt mir

  4. Marita schreibt:

    die „Tagespropaganda“ ist echt gut!
    ich krieg mich gar nicht wieder ein
    von wem stammt das?

    Gefällt mir

  5. Weiß schreibt:

    Unfassbar was der „Stern“ von sich gibt. Ich bin so unter Schock, dass mir nichts mehr einfällt.
    Das ist Volksverhetze! Kriegstreiberei, eine Hexenjagt.

    Gefällt 1 Person

  6. Max Bryan schreibt:

    Der STERN hackt auf Polina Gagarina rum –>

    … und mit anderen Worten: Wer aus Russland kommt (egal wer), darf nicht vom Frieden singen? Hhm, das verstehe ich nicht! Stell Dir vor, Du lebst in Russland und wünscht Dir Frieden und Du bekommst die Chance Deines Lebens, vor 300 Millionen Menschen ein Lied über Frieden zu singen. Frage: Was tust Du? Zuhause bleiben? Und wenn Du dann den Mut hast, trotz all der Anfeindungen zu singen und Du wieder und wieder auch von deutschen Medien nieder gemacht wirst, von wegen „Du lässt Dich vor Putins Karren spannen“, was würdest Du dann tun? Nun, ich für meinen Teil plädiere dafür, dass jeder – egal woher er oder sie kommt – von Frieden singen darf, auch eine „Polina Gagarina“ und ich glaube fest daran, was sie singt, schon deshalb, weil sie es auch tut. Sie selbst glaubt an sich und den Frieden und sie selbst singt ein Lied über den Frieden – das ist das Einzige was zählt! (und jeder kann es sehen)

    „She believe in a dream“ und ich tue es auch –>

    Danke für´s Teilen …. ❤

    Danke Freunde

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s