Wertlose „Demokratie“

Xavier Naidoo:

Wenn es eine Demokratie nicht aushält, dass ein kleiner Sänger aus Mannheim sein Maul aufmacht, dann ist die Demokratie auch nichts wert.

Das sehen wir ähnlich.

Eine echte subsidiare Demokratie mit Beteiligung aller würde natürlich Künstler genauso gut wie Extremisten links und rechts, rot oder grün oder Psychopathen in der Politik aushalten, solange nur die normale Mehrheit gefragt wird.

Totalitäre Herrscher befürchten aber Kritik jeder Art und lassen diese gewöhnlich nicht zu.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s