Friedenskonvoi nach Russland

Am 07. August 2016 verabschiedeten Hunderte Aktivisten in Berlin am Brandenburger Tor einen Friedenskonvoi in Richtung Russland. Einige Hundert Reisende starteten an diesem Tag in Richtung Stettin, wo weitere Fahrzeuge zu dem Konvoi stoßen sollen.

Die Fahrzeuge wurden mit Bildern, Fahnen, Aufklebern und Schriftzügen geschmückt, welche die Freundschaft zwischen Deutschland und Russland symbolisieren sollen. Der Konvoi wurde von Privatpersonen und nicht von Parteien oder Vereinen organisiert.

Die Verabschiedung verlief herzlich, mit Musik und mit Reden des ehemaligen Staatssekretärs und CDU-Politikers Willy Wimmer und den beiden Reiseorganisatoren Owe Schattauer sowie Dr. Rainer Rothfuß.

Wie unter anderem die alternative Zeitschrift Free21 berichtete, wird dieser Konvoi vom 08. August bis 21. August 2016 unterwegs sein. Die Strecke wird ca. 4200 km lang sein.

Entgegen der NATO-Aussagen und entgegen der medialen antirussischen und pro-amerikanischen deutschen Medien-Propaganda soll dieser Konvoi ein klares Zeichen setzen: große Teile und nach Umfragen die deutliche Mehrheit der Deutschen wollen keinen Krieg und keine Provokation gegen Russland und schlussendlich gegen kein Land dieser Welt.

Sollte der Konvoi planmäßig am 21. August zurück sein, wird es eine öffentliche Begrüßungsveranstaltung in Berlin geben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Überregionale Veranstaltungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s